piwik-script

Deutsch Intern
    Studierendenvertretung

    Du suchst ein Zimmer? WG-Leben einmal anders!

     

    "Wohnen für Hilfe" funktioniert ganz einfach: Studierende erhalten Wohnraum und zahlen dafür eine verminderte oder sogar keine Miete. Im Gegenzug leisten sie pro Quadratmeter zu Verfügung gestellte Wohnfläche eine Stunde im Monat kleine Hilfsleistungen im Alltag - z.B. Unterstützung im Haushalt oder Garten, Einkaufen, Hausaufgabenbetreuung/Nachhilfe, PC/Handy erklären, gemeinsame Aktivitäten, Gesellschaft leisten, u.v.m. Studierende*r und Vermieter*in vereinbaren diese Hilfeleistungen individuell und halten sie in einem Vertrag fest. Ausgeschlossen sind jedoch Pflegeleistungen jeglicher Art sowie 24-Stunden Betreuungen. Vermieter*innen können alle Menschen mit freiem Wohnraum sein, insbesondere aber Senior*innen/alleinstehende Menschen, Familien/Alleinerziehende mit Kindern oder Menschen mit Behinderung. Die Nebenkosten (wie z.B. Heizung, Strom, Wasser) sind jedoch vom*von der Studierenden selbst zu tragen.

     

    Bei Interesse und Fragen rund um das Projekt melde Dich bitte bei: 

    Mirjam Wagner

    Projektkoordination "Wohnen für Hilfe"

    Randersackererstr. 25

    97072 Würzburg

     

    Kontakt:

    Tel.: 0931/38659-128

    Fax: 0931/38659-199

    Email: wfh@caritas-wuerzburg.org

    www.wfh-wuerzburg.de

     

     

     

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.